Förderung für Gaardener Kreative

Geld für Gaardener Kreative – jetzt Anträge stellen

Bereits im vierten Jahr unterstützt die Landeshauptstadt Kiel die Kultur- und Kreativwirtschaft in Gaarden mit 5.000 Euro jährlich. Bisher wurden zum Beispiel Werbetechniker, Veranstalter, Marionettenbauer, Event-Agenturen, Graffitikünstler, Filmemacher, Journalisten, Musiklabel und Kulturvereine unterstützt. Geld gab es zum Beispiel für Werbemaßnahmen, Beleuchtung, Veranstaltungstechnik oder Ausstattung und Material.

Jetzt geht es in die nächste Runde. Bis zum 30. November können Anträge gestellt werden, ca. 1.000 Euro Förderung sind pro Antrag möglich. Was gefördert werden kann, was nicht, welche Voraussetzungen nötig sind und wie die (sehr einfache) Antragstellung genau funktioniert – das lässt sich nachlesen unter www.kieler-ostufer.de oder in den Büros für Stadtteilentwicklung erfragen:

Ansprechpartner
Projektgesellschaft Kiel-Gaarden GmbH
Silke Solbach
Vinetaplatz 2
24143 Kiel
Telefon: 0431 9799 5345
E-Mail: silke.solbach@kiel.de